Vergangene Veranstaltungen

Hier ein paar Beispiele bereits durchgeführter Events:

Feste Termine:

1.) Night-Rock-Ride

Tourenbeschreibung: Diese fahrtechnisch leichte Radtour und insgesamt als mittelschwer eingeschätzte Tour, welche für Rennräder bedingt und für Trekkingräder und Mountainbikes gut geeignet ist, führt uns auf Radwegen, weniger stark befahrenen Straßen und Feldwegen von Marburg-Michelbach ausgehend nach Münchhausen-Niederasphe und wieder zurück.

Tourenverlauf: Ausgehend von der Kulturscheune (Michelbacher Straße 9a, 35041 Marburg-Michelbach) radeln wir zunächst auf der Hauptstraße Richtung Dorfplatz, um wenig später über den Kalkberg nach Goßfelden zu gelangen. Anschließend geht es auf der Hauptstraße durch Sarnau und weiter durch Niederwetter bis nach Wetter hinein. In Wetter gelangen wir bald auf Feldwege, welche uns nach Simtshausen führen. Über das Simtshäuser Feld gelangen wir nach Niederasphe hinein und zum Dorfgemeinschafthaus. Hier besuchen wir gemeinsam die Harte Nacht mit den Bands „Candy from a stranger“ und „Nothinggoesright“. Nach Konzertende oder ggf. auch früher (Mehrheitsbeschluß) radeln wir den gleichen Weg wieder zurück nach Michelbach. Ende der Tour.

Besonderheit: Wir starten um 18:30 h und werden in der Dunkelheit radeln (besonders auf dem Rückweg). Beleuchtung ist also dringend erforderlich! Hieraus resultiert auch die mittelschwere Einschätzung für die ansonsten eher leichte Tour. Bitte ggf. auch Klamotten zum Wechseln mitbringen für den Veranstaltungsbesuch.

2.) Marburger Runde

Tourenbeschreibung: Diese fahrtechnisch leichte Radtour, welche für Rennräder, Trekkingräder und Mountainbikes geeignet ist, führt uns auf Radwegen und weniger stark befahrenen Straßen von Marburg-Michelbach ausgehend einmal fast um Marburg herum. Wobei wir auch einmal durch Marburg selbst hindurchkommen und dort einkehren.

3.) Semi-Spontanes Pedelec Testen

Tourenbeschreibung: Fahrtechnisch eher sehr leicht. Konditionell leicht. Ansonsten: Lasst Euch überraschen! 🙂

Tourenverlauf: Überraschung!

4.) What the Fog!? 12.11.2011 – 12:30 Uhr – ca. 15:00 Uhr

Tourenbeschreibung: Diese fahrttechnisch eher leichte Radtour, welche nicht für Rennräder geeignet ist, führt uns von Marburg zunächst ins Lahntal und anschließend auf den Wollenberg. Dort an den Wichtelhäusern vorbei und am Kamm des Wollenbergs entlang zur Hessenbank. Hier ist eine kurze Rast vorgesehen. Kleinere Variationen der Tour wie z.B. ein Abstecher nach Amönau mit Dorfbrauhaus (das hat nachmittags allerdings noch nicht auf!) und Rapunzelhäuschen sind möglich. Ziel: Wollenbergschule Wetter (Ehemaligentreffen). Bitte sprecht Euren Guide darauf an.

5.) Empty Tankard Vorglühen – 16.12.2011 – 15 Uhr

Eventbeschreibung: Wir treffen uns, um schon mal ein wenig vorzufeiern. Mit etwas Glühwein, Bier oder auch anderen netten (ggf. auch alkoholfreien) Getränken die letzten Stunden vor dem Tankard-Konzert im KFZ feiern und dabei noch ein wenig Marburg erkunden und etwas von dieser/über diese Stadt lernen.
Und natürlich auch noch andere Leute kennenlernen steht auf dem Programm. Endpunkt bzw. Ziel ist das KFZ, in dem Tankard auftreten.

6.) Saison-Eröffnungs-Radtour 03.03.2012 – 14:30 Uhr

Diese fahrttechnisch eher leichte Radtour, welche für Rennräder, sowie Trekkingräder und MTBs gleichermaßen geeignet ist, führt uns von Marburg-Michelbach über Elnhausen nach Niederweimar. Von dort geht es nach kurzem Päuschen weiter über Bortshausen, bis wir schließlich unser Ziel in Ebsdorfergrund-Dreihausen erreichen. Kleinere Variationen der Tour sind möglich. Bitte sprecht Euren Guide darauf an.

7.) Kurzwanderung 11.03.2012 – 11:00 Uhr

Diese leichte Kurzwanderung, führt uns von Ebsdorfergrund-Beltershausen nach Frauenberg, wo die Möglichkeit zur Einkehr und Rast besteht. Bei sonnigem Wetter (welches wir hoffentlich haben!) hat man von hier eine schöne und weitreichende Aussicht über die Umgebung. Nachdem wir uns geruht und ggf. gestärkt haben, kehren wir zum Ausgangspunkt zurück. Festes und bequemes Schuhwerk wird empfohlen!

8.) 1. Mai-Radtour 01.05.2012 – 10:00 Uhr

Tourenbeschreibung: Diese fahrttechnisch eher leichte Radtour, welche für Trekkingräder und MTBs gleichermaßen geeignet ist, führt uns von Ebsdorfergrund-Heskem über den Ebsdorfergrund-Rundwanderweg; bis wir wieder in Heskem ankommen. Kleinere Variationen der Tour sind möglich. Bitte sprecht Euren Guide darauf an.

9.)Pfingst-Radtour an den Edersee 26.05.-27.05.2012

Tourenbeschreibung: Diese fahrttechnisch eher leichte, aber konditionell mittelschwere, Radtour, welche für Trekkingräder und MTBs gleichermaßen geeignet ist, führt uns von Ebsdorfergrund-Heskem über das Radwegenetz über Kirchhain und Frankenberg an den Edersee. Hier steht eine Übernachtung an. (Kann bei Bedarf über Eventtor Marburg organisiert werden (bitte rechtzeitig melden!), ansonsten bitte individuell klären.) Am Sonntag dem 27.05.2012 steht ab ca. 10 Uhr die Rückfahrt auf dem Programm. Kleinere Variationen der Tour sind möglich. Bitte sprecht Euren Guide darauf an. Grundstrecke einfach ca. 70 – 80 km. Gesamtstrecke ca. 140 – 160 km.

10.) Nächtliche Wanderung zum Sommer Rock Festival nach Sarnau – 14.07.2012 – 18 Uhr

Tourenbeschreibung: Diese eher leichte und kurze Wanderung, für welche keine besondere Wanderausrüstung benötogt wird, führt uns von Marburg-Michelbach über Feldwege nach Lahntal-Sarnau. Hier besuchen wir das Sommer-Rock-Festival mit den Bands: Fourth Avenue, Moonages und Hearts Fear.
Siehe auch: http://www.urgewalten-sarnau.de/SommerRock/SommerRock.html
Der Eintritt für das Festival ist frei. Wie lange wir dort verweilen bzw. wann und wie wir uns auf den Rückweg begeben, ist vor Ort zu klären. Kleinere Variationen der Tour sind möglich. Bitte sprecht Euren Guide darauf an. Grundstrecke einfach ca. 5 – 6 km. Gesamtstrecke ca. 10 – 12 km.

11.) Sommer-Radtour an den Aartalsee 29.07.2012

Tourenbeschreibung: Diese eher leichte Radtour, welche für Trekkingräder, Mountainbikes und Rennräder gleichermaßen geeignet ist, führt uns von Ebsdorfergrund-Heskem über das Radwegenetz über Fronhausen/Lahn an den Aartalsee. Hier steht evtl. eine Umrundung eines Teilstückes des Sees an. (wenige zusätzliche Kilometer). Auf der Staumauer können Fotos gemacht werden. Bei gutem Wetter ist ein kurzes erfrischendes Bad im See möglich (bitte an Badesachen denken!). Kleinere Variationen der Tour sind möglich. Bitte sprecht Euren Guide darauf an. Grundstrecke einfach ca. 32 km. Gesamtstrecke (inkl. Seeumrundung) ca. 70 km. Höhenmeter (bergauf) insgesamt ca. 650.

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de