• Tag Archives Ahrensburg
  • Extrem in Ahrensburg – Fakten (Teil 1)

    Extrem in Ahrensburg (Teil1)

    Der Michelbacher Mini-Triathlon noch mal im Rückblick und in Fakten zusammengefasst. In relativ anonymisierter Form.
    Anreise von MR-Michelbach nach Ahrensburg per zwei Kleinbussen.
    Abfahrt war geplant für 22.11.2013 ca. 16:30h.
    So wirklich auf den Weg nach Ahrensburg machten wir uns gegen ca. 18 Uhr.
    In einem der Busse transportierten wir zunächst 6 Räder und zwei Personen. Im anderen Bus 6 Personen. Dann holten wir noch C. vom HBF in MR ab. Kurzzeitig also 7 Personen und ein Rad in unserem Bus. Das Rad luden wir an der Tankstelle in Lahntal-Göttingen wieder aus. Für die Mitnahme im zweiten Bus. Somit 7 Räder und zwei Personen in einem Bus. Und 7 Personen im zweiten Bus. Wie genau das Gepäck verteilt war, weiß ich nicht mehr.
    Bus 1: Fahrer: J., männl., Beifahrerin: M., weiblich
    Bus2: Fahrer: H., männlich, Beifahrer: R., männlich, Mitreisende: R., weibl., P., männl., A., männl., C., männl., B., männl.
    Reiseproviant: Überwiegend Bier und Radler
    Sieger im einarmigen Reissen auf der Hinfahrt: A.
    Pinkel-Pausen: 2
    Ankunft in Ahrensburg: ca. 22 Uhr (Bus 2), Bus 1 entsprechend später
    Gastgeber: F., weibl., B., weibl., M., männl., J., männl., B., männl.
    Essen: Spaghetti mit Sosse
    Getränke: überwiegend Bier, Radler, etc.
    Streckenpräsentation: mittels Beamer und Fotos.

    Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de


  • Michelbacher Volkstriathlon goes Ahrensburg

    Alle Jahre wieder …! Wie um diese Jahreszeit bereits üblich, findet auch bald wieder der Michelbacher Volkstriathlon oder Mini-Triathlon statt. Es werden diesmal um die zehn Teilnehmer sein, welche sich in den Disziplinen Schwimmen (Hallenbad), Radfahren (meist Asphalt) und Laufen (meist Asphalt) messen werden. Der Termin dafür ist in diesem Jahr der 23.11.2013. Und als Austragungsort wurde Ahrensburg nahe Hamburg erkoren. Es gilt natürlich noch einige logistische und organisatorische Probleme zu lösen, aber das bekommen wir schon noch hin.

    Wie nicht anders zu erwarten war, gibt natürlich auch wieder kein Teilnehmer zu, dafür trainiert oder sich in irgendeiner Form vorbereitet zu haben. Wer´s glaubt…!

    Ich kann nur von mir selbst berichten. Natürlich habe ich ein klein wenig trainiert. Aber wirklich wesentlich weniger, als ich eigentlich wollte. Beruflich, privat und auch gesundheitlich kam mal wieder einiges dazwischen. Natürlich habe ich mir auch Material (z.B. ein Paar neue Laufschuhe) besorgt. Das Material ist schon ein wichtiger Faktor, aber bei weitem nicht so entscheidend wie Ausdauer, Technik und Training.

    Ob ich in diesem Jahr selbst an dieser Veranstaltung teilnehmen kann und werde, steht jetzt (eine Woche vorher) leider auch noch nicht fest.

    Gesundheitliche, zeitliche und finanzielle Probleme sind leider noch nicht völlig geklärt. Auch die Motivation fehlt mir noch ein wenig.

    Die vom Organisator (Martin) geplanten Distanzen betragen in diesem Jahr:

    Schwimmen – 400m
    Radfahren – 25,3km
    Laufen – 8,6 km

    Gerne werde ich wieder von diesem Event berichten.

    Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de