• Tag Archives labyrinth
  • Mais-Labyrinth-Test 05.08.2012

    Nach den Ankündigungen für das Maislabyrinth bei Sterzhausen hatte ich bereits länger Ausschau gehalten. Doch entdeckt hatte ich leider nichts. Für das Maislabyrinth bei Mardorf war ein Flyer bei uns gelandet. Erst ein Bericht eines Bürgers (in myheimat bzw. OP) brachte uns darauf, dass der Lahntaler Irrgarten ebenfalls geöffnet war. Wir beschlossen, diesen zuerst zu testen, da es bereits positive Erfahrungen aus der Vergangenheit damit gab.
    Auch wenn dies mein erster Besuch im Maislabyrinth war, so hatte ich bereits im letzten Jahr das Hanflabyrinth bei Niederweimar getestet. Mais ist mir persönlich als Nutzpflanze wesentlich vertrauter als Hanf. Der Weg von Heskem ins Lahntal zog sich etwas, aber ich hatte Glück und musste nicht selbst fahren. Mit vereinten Kräften fanden wir das Labyrinth und dessen Eingang. Ein paar Fahrzeuge parkten bereits auf der angrenzenden Wiese und einige Leute schienen ausgiebig zu picknicken.
    Wir teilten uns in zwei Gruppen. Die erste Gruppe bestand aus drei Jugendlichen im Alter von 15, 16 und 17 Jahren. Die zweite Gruppe, der ich angehörte, bestand aus zwei Erwachsenen. Einen kleinen Wettkampf machten wir daraus, welche Gruppe die vier Stempelstationen zuerst gefunden haben würde.
    Die Wege der Gruppen trennten sich zu diesem Zweck an der ersten Gabelung. Es dauerte noch keine fünf Minuten, bis zu unserem ersten Stempel. Bis zum zweiten dauerte es nicht viel länger. Die dritte Station lag etwas versteckter und wir hätten sie fast übersehen. Doch nach vielleicht insgesamt knapp fünfzehn Minuten hatten wir auch diesen Stempel. Wir hatten den vierten Stempel noch nicht gefunden, auch nicht die Aussichtsplattform mit der Fahne und nicht den Ausgang. Als nächstes fanden wir den Ausgang. Wir begaben uns erneut ins Labyrinth und trafen auf die andere Gruppe. Diese hatte zwar den Ausgang noch nicht gefunden, dafür aber die Plattform samt Fahne. Diesbezüglich halfen wir uns ein wenig. Nach kurzer Pause mit Gummibärchen und Getränken an der Plattform, machten wir noch ein paar Fotos und gingen schließlich wieder auf die Jagd nach dem letzten Stempel.

    Maislabyrinth Sterzhausen
    Das Maislabyrinth bei Lahntal-Sterzhausen. Blick von der Plattform.

    Dieser verbarg sich sehr gut, so dass wir dafür ein paar Minuten länger brauchten. Verdient gewonnen hatte also die jüngere Gruppe. Nun, es gibt zwar sinnvollere und spaßigere Zeitvertreibe, dennoch hatte es uns Vergnügen bereitet, die Tierstempel zu sammeln. Wir beschlossen nun auch noch das Mardorfer Labyrinth zu testen. Die Fahrt war spannend, da wir über die Dörfer fuhren und ich noch einige Informationen bekam, die ich noch nicht hatte.
    Das Labyrinth selbst zu finden, gestaltete sich als schwierig. Denn eine Beschilderung fanden wir nicht und niemand von uns wußte, wo genau es sich befinden sollte. Nach einem kleinen Umweg fragten wir Passanten, doch diese gaben sich ahnungslos. Auf einem Feldweg fragten wir abermals und wurden weiter über eine sehr holprige Piste geschickt, über die wir unser Ziel dann tatsächlich erreichten.
    Stempelstationen gab es hier keine. Dafür waren hier mehrere Infotafeln aufgestellt. Diese boten Informationen zu Obst, Gemüse, Getreide und verschiedenen Nutztieren. Die Schilder waren in einem neueren Zustand, als die wenigen Tafeln in Sterzhausen. Das gesamte Labyrinth sah neuer aus. Allerdings erschien uns der Mais hier noch höher und die Wege teilweise etwas zu eng. Hier war auch sichtlich etwas mehr Publikum unterwegs, als in Sterzhausen. Allerdings meist auch noch jüngeres Publikum. Die Schilder aussen um das Feld waren hilfreich, wieder zum Auto zurückzukommen.

    Fazit:Spaß gemacht haben beide Irrgärten. Wobei der bei Sterzhausen uns persönlich mehr Vergnügen bereitet hat. Mehr Informationen kann man derzeit aber wohl eher aus dem bei Mardorf mitnehmen. Einen Ausflug sind beide wert.

    Infos und Eintrittspreise sind zu entnehmen aus den entsprechenden Internetauftritten oder allgmeinen Informationsseiten.

    Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de